19:04 Uhr | 17.09.17 | Goldenstedt

170 Kilogramm schweres Rind aufgefressen

Von Matthias Niehues

Wolfsrudel im Moor: Risse von Weidetieren nehmen dramatisch zu.

Allein in der vergangenen Woche mussten Wolfsberater fünf Fälle mit wolfstypischen Verletzungen untersuchen. Der ehrenamtlich tätige Wolfsberater Dr. Torsten Schumacher aus Bakum bittet jetzt das Umweltministerium und das Wolfsbüro um dringende Unterstützung, um weitere Schäden durch Wölfe bei Nutztieren zu vermeiden.